Spiegel-Exophthalmometer nach Hertel

370,00 exkl. MwSt.

Klassisches Spiegel-Exophthalmometer zur Messung der Protrusio im Seitenvergleich

Spiegel-Exophthalmometer nach Hertel
Das Spiegel-Exophthalmometer nach Hertel ist ein klassisches ophthalmologisches Untersuchungsinstrument zur Feststellung und exakten Beurteilung eines Exophthalmus (auch: Protrusio bulbi) im Seitenvergleich. Untersuchungen mit dem Spiegel-Exophthalmometer geh?ren zu den g?ngigen Verfahren in der Augenheilkunde.
Produkteigenschaften:

Spiegel-Exophthalmometer zur Messung eines Exophthalmus im Seitenvergleich
Skala mit Millimeter-Einteilung
Spiegelsystem
Hersteller: OCULUS?
Artikelnummer: 53525

Mit dem Spiegel-Exophthalmometer nach Hertel bestimmt der Augenarzt oder die Orthoptistin, ob und wie weit der Augapfel aus der Augenh?hle hervortritt. Gemessen wird der Abstand zwischen Hornhautvorderfl?che und dem seitlich kn?chernen Rand der Augenh?hle (Orbita). Das Spiegelsystem erm?glicht die Betrachtung der unteren H?lfte der Hornhautoberfl?che in Seitenansicht. Die Millimeterskala gibt Auskunft ?ber die Scheitelh?he der Hornhautoberfl?che und den Abstand der Orbitar?nder zueinander. Mithilfe des roten Kontrollstriches l?sst sich sicherstellen, dass bei der Untersuchung kein Parallaxefehler auftritt. Die augen?rztliche ?berpr?fung des ein- oder beidseitigen krankhaften Hervortretens des Augapfels aus der Augenh?hle ist entscheidend, um den Exophthalmus gezielt und bestm?glich zu erkennen. Sie dient als Grundlage zur weiteren diagnostischen Abkl?rung der Ursache des Exophthalmus.